Praxis für Psychotherapie

Sie schlafen nicht mehr so gut wie früher, sind tagsüber oft müde? Sie sorgen sich und grübeln viel? Ihr Selbstbewusstsein ist im Keller und Sie wissen, dass sich etwas ändern sollte, schaffen es jedoch nicht, aus Ihren alten Mustern auszusteigen?

Mögliche Folgen sind psychische und körperliche Symptome wie innere Unruhe, Gereiztheit und Impulsivität, Freudlosigkeit, Tinnitus, Rücken-, Kopf-, Magenschmerzen und andere mehr. Das Risiko für psychische Störungen wie Depressionen, chronische Ängste und Panikattacken steigt.

Eine Therapie kann Ihnen die nötigen Schritte nicht abnehmen. 

In therapeutischen Gesprächen können Sie jedoch gezielt reflektieren, Kosten und Gewinne einer Veränderung Ihrer Bewertungen und Verhaltensreaktionen abwägen und sich sich in einem vertrauens- und wohlwollenden Setting überlegen und entscheiden, auf welchen Weg Sie sich begeben wollen, um langfristig zufriedener zu sein.

Achtung: Aktuell sind leider keine Neuaufnahmen möglich. Wo können Sie sonst noch Hilfe finden, klicken Sie bitte hier.